Bildende Künstlerin Projekte / Ausstellungen Erinnerungsmosaike - Skulpturen


Haus
Stuck aus einer hamburger Fassade und Gips
15x22x18 cm
2013


Bruchstücke von Fassaden,
im Weltkrieg oder durch spätere Modernisierung zerstört
und als Befestigung für Hafenanlagen verwendet,
mit Gips weiter gedacht.




Haus, flach, 20 x 27 x 7 cm, 2013




Trophäen: Dorn und Horn
Fassadenbruchstücke nach dem 2. WK, Armierungseisen und Gips, 2014
unten: Maske, Horn und Dorn liegend









Hund, 20 x 8 x 10 cm, 2014
Drachenauge, 19 x 8 x 8 cm, 2014
Vom Abbruch der Unendlichkeit oder auch: das Scheitern, 17 x 16 x 20 cm, 2014




Er, der leben sollte, schläft oder tot ist
Verbunddraht aus zerstörten Haus, Keramik glasiert, 2013

Foto 1: Stilla Seis
Foto 2-10: Rainer Peeck