Bildende Künstlerin Seminare / Weiterbildung Seminare für Teams

Ideenkreuzungen und Knotenpunkte
Teamfortbildung mit den Mitteln der Kunst

Inhaltlich steht die gestalterische Arbeit im Mittelpunkt des Kurses. Jenseits von standardisierten Erfolgsmustern ist Kunst eine Einladung zum Spiel, um Vorstellungen und Bezüge aus gewohnten Bahnen zu befreien und auf ungewohnte Weise mit sich und anderen in Kontakt zu treten. Das kreative Arbeiten ermöglicht, sich selbst (wieder) als Handelnder, als Handelnde wahr zu nehmen, dabei sich selbst und anderen gegenüber eine authentische Haltung einzunehmen. Kunst öffnet den Blick für unterschiedliche Denk- und Handlungsansätze und bietet Raum für Gegensätzliches. Darüber hinaus macht es Spaß, zusammen künstlerisch zu arbeiten. Diese Weiterbildung ist eine Einladung zur gemeinsamen Ausgestaltung von individuellen Potenzialen.

Themenschwerpunkte:
- Die Entwicklung von gemeinsamen Bezügen in suchenden,
versuchenden Gruppen
- Neugierde entwickeln, sich neu begeistern, sich berühren lassen
- Perspektivwechsel von der Defizit- zur Stärkenorientierung
- Umgebung im Licht des Anders -Möglichen sehen:
kreativer Übungsmodus als Veränderung der Anschauungsweise
- Balance von Gegensätzen
- Möglichkeiten spielerisch ausloten

Vorraussetzungen / Sonstiges:
Künstlerisch zu arbeiten heisst auch, sein Ziel aus dem Auge verlieren zu können und neue Ziele zu entwickeln. Vorkenntnisse im Gestalten bringen alle Teilnehmenden mit, auch wenn es ihnen vorher nicht bewusst war.


Seminarleitung: Dagmar Nettelmann Schuldt
Foto: Sina Schuldt
Ideenkreuzung_Teamfortbildung_dns-1.pdf