Bildende Künstlerin Seminare / Weiterbildung Weiterbildung für Leitungskräfte Leitung gestalten


Leitung gestalten
Ungewohnte Wege der Kommunikation können die Wahrnehmung der eigenen Leitungsrolle erweitern und Neues hervorbringen. Die "Sprache der Kunst" ermöglicht in einer Weise mit sich selbst und anderen in Kontakt zu treten, die über die Möglichkeiten der fokussierten Zielsetzungen und standardisierten Erfolgsmuster hinausgeht. Der Umgang mit Farbe, Pinsel und anderen Materialien fordert Austauschprozesse heraus, die zu überraschenden Ergebnissen führen können. Es werden Handlungsoptionen und Denkweisen ästhetisch erfasst und das eigene Leitungsprofil geschärft.

Ziel/Inhalt
Sie werden Ihr Leitungshandeln mit gestalterisch inspirierten Mitteln reflektieren. Die Verbindung von Intuition und bewusstem Gestalten veranschaulicht die eigene Leitungsrolle und inspiriert zur Erweiterung der Methodenkompetenz im Leitungsverhalten.
Themenschwerpunkte:
- Kennenlernen und Ausprobieren unkonventioneller Denkansätze
- Mit unterschiedlichen Materialen als Träger des Inhalts experimentieren
- Künstlerische Darstellungen von Menschen in Leitungsfunktionen, z. B. Portrait von Willi Brandt, als Inspiration für das eigene Leitungshandeln nutzen.


Zielgruppe
Leitungen, Abteilungsleitungen und Stellvertretungen in den Feldern sozialer Arbeit

Hinweise
Spezielle Vorkenntnisse im künstlerischen Gestalten sind nicht erforderlich.
Bitte bringen Sie Arbeitskleidung und/oder eine Schürze mit. Für Material entstehen zusätzliche Kosten.

Anmeldung:
Regina Raulfs
Behörde für Arbeit Soziales Familie und Integration
Sozialpädagogisches Fortbildungszentrum (SPFZ)
Südring 32, 22303 Hamburg
fon: 040/428635210
E-Fax: 040 4279-61382
E-Mail: regina.raulfs@basfi.hamburg.de





Alle abgebildeten Arbeiten stammen von den TeilnehmerInnen der Kurse.
Fotos: dns