Bildende Künstlerin Kurse / Fortbildungen Inhouse - Seminare

Alle Fortbildungen für pädagogisches Fachpersonal
als auch Fortbildungen für Leitungskräfte sind als Inhouse-Seminare buchbar.

Ästhetische Bildung bedeutet, die Welt, die uns umgibt,
mit den Mitteln der Kunst aufzugreifen und gestalterisch zu begreifen.
Unterschiedliche Materialien laden zum Ausprobieren ein.
Das zentrale Anliegen ist, Gestaltungsprozesse zu ermöglichen.

Die "Sprache der Kunst" ermöglicht in einer Weise mit sich selbst und anderen in Kontakt zu treten, die über die Möglichkeiten der fokussierten Zielsetzungen und standardisierten Erfolgsmuster hinausgeht. Der Umgang mit Farbe, Pinsel und anderen Materialien fordert Austauschprozesse heraus, die zu überraschenden Ergebnissen führen können.

Themenschwerpunkte für Pädagogen können:
1. die Bildung von Kindern in verschiedenen Altersklassen sein.
Dabei gibt es folgende Schwerpunkte:
- Kinder unter drei Jahren
- Betreuung in der Ganztagsschule
- eine Ideenwerkstatt.

Themenschwerpunkte für Pädagogen können:
2. die Verbindung der ästhetischen Bildung mit anderen Bildungsbereichen sein.
Dazu sind folgende Themenschwerpunkte möglich:
- ästhetische Bildung und Mathematik
- ästhetische Bildung, Sprache und Sprechen
- religionspädagogische Angebote

Themenschwerpunkt für Pädagogen kann
3. die Reflektion der pädagogischen Leitung auf gestalterischem Wege sein.


Bei Fortbildungen für alle Leitungskräfte werden individuelle Angebote erarbeitet. In den Seminaren werden Handlungsoptionen und Denkweisen ästhetisch erfasst und das eigene Profil- und Leitungsprofil gestalterisch geschärft.

Bei Anfragen:
040 284 894 42